Arbeitsrecht Fachanwalt Berlin

JUSTUS Rechtsanwälte im Arbeitsrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin, Potsdam
Arbeitsrecht

Wir beraten seit 2002 Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu allen Fragen des Arbeitsrechts.

In Kürze:

Kündigung, Kündigungsschutzklage, Abmahnung, Urlaub, Krankheit, Mobbing, Mutterschutz, Coaching und Mediation sind nur einige Themen im Arbeitsrecht. Im Arbeitsverhältnis gelten kurze Ausschlussfristen, so dass Sie sofort einen spezialisierten Anwalt oder Fachanwalt für Arbeitsrecht kontaktieren sollten. Wir beraten Sie online bundesweit und in unseren Kanzleien in Berlin und Potsdam.

Wir bieten kostenfreie Erstberatung und Abendberatung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber vom Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin und Potsdam.

Insbesondere bei rechtlichen Problem auf dem Gebiet des Arbeitsrechts ist es aufgrund kurzer Fristen und Zerrüttung des Arbeitsverhältnisses ratsam, möglichst frühzeitig einen Fachanwalt für Arbeitsrecht oder Rechtsanwalt einzuschalten.

Begriff des Arbeitrechts:

Ar­beits­recht ist ein Teil der Zi­vil­rechts­ord­nung, der die Rechts­be­zie­hun­gen zwi­schen Ar­beit­neh­mern und Ar­beit­ge­bern so­wie zwi­schen Ar­beit­neh­mer­kol­lek­ti­ven (Ge­werk­schaf­ten, Be­triebs­ver­tre­tun­gen) und ih­ren Ver­hand­lungs­part­nern auf der Ar­beit­ge­ber­sei­te re­gelt.

Die Arbeitswelt wandelt sich: Digitalisierung, Fachkräftemangel und der globale Wettbewerb führen zu neuen Herausforderungen. Beschäftigungsverhältnisse, Arbeitsbedingungen und Berufsbilder verändern sich.

Arbeitsrecht ist Arbeitnehmerschutzrecht:

Das Ar­beits­recht ist arbeitnehmerfreundlich ausgestaltet, was in erster Linie an der Schutz­bedürf­tig­keit des Ar­beit­neh­mers ge­genüber dem Ar­beit­ge­ber liegt.

Denn der ein­zel­ne Ar­beit­neh­mer ist dem Ar­beit­ge­ber ty­pi­scher­wei­se un­ter­le­gen: Einerseits ist er stärker auf sein Ein­kom­men an­ge­wie­sen als der Ar­beit­ge­ber dar­auf, ge­ra­de die­sen Ar­beit­neh­mer zu beschäfti­gen. Der Ar­beit­ge­ber hat es in der Hand, die Ar­beits­ver­trags­be­din­gun­gen zu sei­nen Guns­ten zu op­ti­mie­ren. Ferner sind Ar­beit­neh­mer weisungsgebunden. Sie müssen sich also im Be­trieb den Vor­ga­ben des Ar­beit­ge­bers un­ter­ord­nen, so dass der Ar­beit­ge­ber auch bei der Durchführung des Ar­beits­verhält­nis­ses in ei­ner über­le­ge­nen Po­si­ti­on ist.

Zum Ausgleich und Schutz des Arbeitnehmers gibt es das Kündigungsschutzgesetz und Arbeitsgerichte.  Ferner sollen Interessenvertretungen wie Be­triebs­rat, Per­so­nal­rat, Mit­ar­bei­ter­ver­tre­tung so­wie Ge­werk­schaf­ten Ein­fluss auf die Ar­beits­be­din­gun­gen neh­men.

Zum Arbeitsrecht finden Sie hier folgende Themen:

Suchen Sie nach weiteren Begriffen in unserem Lexikon Arbeitsrecht

JUSTUS Rechtsanwälte ist Ihr Anwalt oder Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin und Potsdam

Fachanwalt Arbeitsrecht Berlin: Lohnt sich ein Vorgehen überhaupt?
Nach Erhalt einer Kündigung sollten Sie immer einen Anwalt für Arbeitsrecht aufsuchen und ggf. fristgerecht die Kündigungsschutzklage einreichen. Aber auch eine außergerichtliche Verhandlung mit Ihrem Arbeitgeber kann ausreichen um Abfindung, Freistellung, Urlaubsansprüche u.a. durchzusetzen. Wir holen für Sie das Maximum aus der Kündigung oder dem Arbeitsrechtsstreit heraus.

Kostenfreie Erstberatung durch Fachanwalt für Arbeitsrecht oder spezialisierte Anwälte:

Bei den folgenden arbeitsrechtlichen Themen stehen wir Ihnen als spezialisierte Rechtsanwälte im Arbeitsrecht zur Seite und bieten Ihnen zunächst immer eine kostenfreie Erstberatung. Nutzen Sie für eine kostenfreie Erstberatung durch einen unserer spezialisierten Anwälte unser Online-Formular oder rufen Sie uns an unter 030 – 44044966.

Kündigungsschutzklage sollten sie immer erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihnen zu Unrecht gekündigt wurde oder auch zur Verhandlung einer angemessenen Abfindung. Dadurch können Sie entweder erreichen, dass das Arbeitsverhältnis weiter bestehen bleibt oder Sie eine Abfindung erhalten. Bitte beachten Sie unbedingt die 3 Wochen Frist zur Kündigungsschutzklage nach Zugang der Kündigung!

  • Fragen zu Kündigungsfristen

Fristen im Arbeitsrecht: Welche Fristen gelten wenn ich meinen Arbeitsvertrag kündigen möchte oder Gehalt nachfordere? Wann muss ich spätestens Kündigungsschutzklage einreichen, um meine Kündigung abzuwehren? Und an welche Fristen ist mein Arbeitgeber gebunden? Bei diesen und anderen Fragen helfen wir Ihnen gern weiter.

Abmahnung: Sie haben eine Abmahnung oder sogar Kündigung erhalten? Was nun? Der Erhalt einer Abmahnung oder Kündigung ist für Arbeitnehmer eine Ausnahmesituation, in der Sie sich an einen Profi wenden sollten. Denn es laufen mit der Übergabe immer kurze Fristen, in denen Sie reagieren sollten. Dabei helfen wir Ihnen schnell und kompetent. Wir holen Beweise dafür ein, dass die Abmahnung oder Kündigung unberechtigt war und verfassen gegebenenfalls eine Gegendarstellung für die Personalakte. Auch wenn Sie auf Rücknahme der Abmahnung klagen wollen, vertreten wir Sie.

  • Abfindung und Aufhebungsverträge

Abfindung oder Aufhebungsvertrag: Sie wollen selbst das Arbeitsverhältnis kündigen oder der Arbeitgeber hat schon gekündigt? Hierbei wird immer die Höhe einer Abfindung, Urlaubsgelder, Überstunden und Zeugnis verhandelt. Auch bei einem Aufhebungsvertrag, der das Arbeitsverhältnis einvernehmlich beendet, sollte vorher immer ein auf das Arbeitsrecht spezialisierte Anwalt befragt werden. Dadurch können Tricks der Arbeitgeber erkannt werden und Sie bestimmen die Bedingungen, zu denen das Arbeitsverhältnis endet.

Beratungsstunde im Arbeitsrecht für 80,00 Euro

Ist die Beratung umfangreicher oder zu den folgenden Themen im Arbeitsrecht so erheben wir in der Regel für die Beratung eine faire Aufwandspauschale von 80,- € inkl. MwSt. Informieren Sie sich vor einem Personalgespräch über ihre Rechte und Pflichten im Arbeitsrecht. Klären Sie Missverständnisse auf und vermeiden Sie Ärger, Stress und einen kostspieligen Rechtsstreit. Wir bieten auch professionelles Coaching, Mediation am Arbeitsplatz und gemeinsame Gespräche zusammen mit dem Arbeitgeber an.

  • Elternzeit, Mutterschutz, Teilzeit, Urlaubstage

Mutterschutz: Die Schwangerschaft bzw. Elternzeit wirft viele rechtliche Fragen hinsichtlich des Arbeitsplatzes auf. Wir beraten Sie gern schon im Vorfeld von Problemen mit dem Arbeitgeber. Hier finden Sie auch viele Informationen und Beiträge zum Mutterschutz, zur Elternzeit und welche Ansprüche sie haben. Was geschieht nach der Rückkehr aus der Elternzeit, haben Sie Ansprüche auf Teilzeit und verfallen ihre Urlaubsansprüche? Wir kennen die Regeln und Ihre Rechte und beraten Sie gern.

  • Ist das Arbeitszeugnis gut oder eher schädlich?

Zeugnis: Haben Sie ein Anspruch auf ein qualifiziertes und wohlwollendes Arbeitszeugnis? Wie muss es formuliert sein, damit es ihre Chancen bei weiteren Bewerbungen erhöht. Welche versteckten Formulierungen gibt es?Wir beantworten Ihnen gern diese und weitere Fragen zum Arbeitszeugnis, geben Formulierungsbeispielen und klagen auch ein Zeugnis für Sie ein.

  • Mediation und Coaching im Arbeitsrecht

Coaching und Mediation komen im modernen Arbeitsrecht immer mehr zur Geltung. Dies zu recht, denn hierdurch können die Parteien im Betrieb und am Arbeitsplatz Streitigkeiten ohne Richter und Anwälte klären. Oft liegt die Lösung in der Kommunikation und Gesprächen mit Kollegen oder dem Chef, die durch unsere Mediatorin geführt werden. Informieren Sie sich über ihre Möglichkeiten bei unserem erfahren Coach und Mediatorin Barbara Rybol.

Arbeitsrecht hat viele Faccetten. Bei allen Problemen oder Fragen z.B. bei Mobbing, Diskriminierung, Urlaubsansprüche, Überstunden ob im Arbeitsverhältnis, Ausbildung oder Praktikum können Sie unsere Beratung in Berlin und Potsdam anfragen. Soweit Sie lieber lesen, schauen Sie sich doch unsere unten aufgeführten Beiträge im Arbeitsrecht an.

Unser Team aus Fachanwälten und Spezialisten für Arbeitsrecht beantwortet Ihnen alle Fragen, die mit Ihrem Fall zusammenhängen und zeigt Ihnen Lösungen bei Problemen auf. Am Ende entscheiden Sie, ob Sie uns mandatieren – bis dahin fallen für Sie keinerlei Kosten an. In den meisten Fällen trägt eine Rechtsschutzversicherung die Kosten oder Sie erhalten z.B. Prozesskostenhilfe.

Kostenfreie Erstberatung und Beratungsstunde am Abend

Seit 2002 beraten und vertreten wir Arbeitnehmer und auch Arbeitgeber in allen Fragen des Arbeitsrechts.

Für die kostenfreie Erstberatung schreiben sie uns einfach über das Kontaktformular, Email oder rufen uns an. Rechtsanwalt Kleimann ist Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Foto: © Goumbik/pixabay.com

Ansprechpartner:

Ansprechpartner:
Hans-Ulrich Kleimann
Fachanwalt für Arbeitsrecht
E-Mail: Justus@kanzleimitte.de

Telefon: 030-440 449 66
Telefax: 030-440 449 56
Grit Rahn
Rechtsanwältin
E-Mail: Rahn@kanzleimitte.de

Telefon: 030-440 449 66
Telefax: 030-440 449 56
Knud J. Steffan
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
E-Mail: Steffan@kanzleimitte.de

Telefon: 030-440 449 66
Telefax: 030-440 449 56
Please follow and like us: