Vermittlung von Hedge-Fonds in Deutschland erlaubt

Eine Vermittlung von Hedgefonds ist nicht verboten, auch eine Regulierung durch die Bundesregierung oder durch gesetzliche Vorgaben wird nur sehr vorsichtig geplant und umgesetzt.

Im Monat Juni gab es wieder eine öffentliche Diskussion zwischen den Parteien eine vermehrte Kontrolle und Regulierung des grauen Kapitalmarktes (d.h. freier Markt, es handeln keine Kreditinstitute und Banken) vorzunehmen. Allerdings wird es noch dauern, bis hier im Gegensatz zu Großbritannien eine verstärkte Gesetzesänderung erfolgt.

Die Bundesanstalt für Finanzen ist eine zum Bund gehörende Anstalt und übernimmt seit 2002 die Aufgabenbereiche der Bundesaufsichtsämter für das Kreditwesen, für das Versicherungswesen, sowie für den Wertpapierhandel. Alle deutschen Kapitalanlagen unterliegen der Aufsicht der Bundesanstalt. Sie überwacht die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften unter dem Aspekt des Anlegerschutzes.

Deutscher Corporate Governance Kodex:

Seit 2002 gibt es diesen Kodex, der zurückgeht auf die eingesetzte Expertenrunde der Bundesregierung. Dieser Kodex fasst Regeln über Unternehmensleitung und Unternehmenskontrolle zusammen. Eine Einklagbarkeit der Verhaltensregeln gibt es selbstverständlich nicht.

Please follow and like us: